Tour 23...mit dem Rennrad/Münsingen-Lichtenstein

Münsingen-Lichtenstein,  Zeitmessstrecke Kalkofen ab Lichtenstein (kostenlos)

Für sportliche Rennradfahrer ist diese Tour besonders geeignet. Sie führt über die Hochfläche der Schwäbischen Alb hinunter nach Lichtenstein und als besonderen Leckerbissen gibt es ab hier die Möglichkeit sich kostenlos am Stoppomat zu regestrieren und sich mit anderen Rennradfahren am Bergfahren in der Zeitmessstrecke zu messen.

Die Tour startet am Münsinger Bahnhof und führt über Dottingen, Gächingen und Ohnastetten nach Holzelfingen. Von dort geht es über die Holzelfinger Steige hinab nach Lichtenstein. Die Abfahrt ist rasant und mit einigen Haarnadelkurven gespickt. In Lichtenstein folgen wir der Ausschilderung Richtung Reutlingen auf der B312 bis zur Hinweistafel der Zeitmessstrecke am Kalkofen auf der rechten Straßenseite in Unterhausen. Am Stoppomat kann man sich kostenlos registrieren lassen. Auf der verkehrsberuhigten Straße geht es dann wieder hinauf auf die Albhochfläche.
Über Genkingen, Engstingen, Bernloch und Eglingen führt die Route ins Große Lautertal nach Wasserstetten. Von hier aus fahren wir weiter nach Buttenhausen und hinauf am Apfelstetter Sportplatz vorbei direkt zurück zum Münsinger Bahnhof.
So funktioniert die Zeitmessung: Stempelkarte ziehen und Namen eintragen. Im STOPPOMAT anstempeln und lostreten. Im Ziel die Stempelkarte im STOPPOMAT abstempeln und die Karte in den Kasten werfen, dann wird die Zeit unter www.stoppomat.de veröffentlicht.

Informationen:

■ Fahrstrecke: ca. 70 km
■ Karten Empfehlung: WEH Ehingen Münsingen vom Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung
■ Sehenswürdigkeiten: Schloß Lichtenstein, www.schloss-lichtenstein.de Höhlenwelten Sonnenbühl, www.hoehlenwelten.sonnenbuehl.de
■ Einkehrmöglichkeiten:
Schloßschenke Lichtenstein,Tel.: 07129 / 60381
Buttenhausen: Cafe Ikarus, Tel.: 07383 / 943242
Dapfen: Lagerhaus, an der Lauter, Tel.: 07385 / 965825
■ Öffentliche Verkehrsmittel: Tarifverbund Naldo, www.naldo.de