Tour 9...Wanderreiten/Mit einem PS unterwegs

Mit einem PS unterwegs, Die besondere Art das Biosphärengebiet zu erleben

Mit dem Pferd durch die Landschaft ziehen, den Alltag vergessen, nur den Weg und den Augenblick genießen, in der Natur sein und sich vom Pferd tragen lassen – das ist Wanderreiten: unterwegs mit dem Pferd.
Münsingen ist Pferdelandschaft. Nicht nur die Nähe zum Haupt- und Landgestüt in Marbach an der Großen Lauter zeigt dies, sondern auch die Pferde, die auf den Koppeln hier in der Gegend herumtollen. Was liegt da näher als diese Landschaft auch auf dem Rücken der Pferde zu erkunden? Ohne Auto, mit einem PS durch Wiesen und Wälder zu streifen ist eine besondere Art das Biosphärengebiet zu erleben. Wer mit eigenem Pferd unterwegs ist, findet hier ein Wegenetz, das Platz für die verschiedenen Landschaftsnutzer bietet. Auch Reiter/innen sind auf den Wegen, die Fahrzeugbreite haben, unterwegs. Ausgewiesene Reitwege sucht man vergebens, denn es gibt genug Platz, um die vorhandenen Wege zu nutzen, ohne anderen in die Quere zu kommen.

Im Verein „Mittlere Alb zu Pferde e.V.“ haben sich Wanderreitstationen und Wanderreitbetriebe zusammengeschlossen (www.wanderreiten- alb.de). Hier findet man Unterkünfte für Ross und Reiter/ in. Auch Tipps für schöne Wegstrecken bekommt man bei den Übernachtungsquartieren. Aber es lohnt sich oft auch bei Bauern und Gasthöfen nachzufragen, wenn man über Nacht bleiben möchte und die Ansprüche der Tiere nicht zu groß sind. Nicht das Großartige und Grandiose beeindruckt, sondern die kleinen Wunder am Wegesrand: eine unscheinbare Orchidee, ein Spinnennetz über dem Weg, ein bizarrer Baum, ein uriger Pilz, eine tiefe Spechthöhle im Baum, funkelnde Eiskristalle auf den Zweigen, das Licht von Sonnenstrahlen, die den Nebel durchdringen. Getragen von den Pferden eröffnen sich neue Perspektiven auf die Schönheiten dieser vielfältigen Landschaft. Um Münsingen herum gibt es einige schöne Gebiete zum Reiten, z.B. das Waldgebiet im Südwesten hinter der Fauserhöhe, das sich bis zum Großen Lautertal erstreckt. Auch Gäste ohne eigenes Pferd haben die Möglichkeit, die Landschaft vom Pferderücken zu entdecken. Einige Reitbetriebe bieten Ausritte und Wanderritte für Reiter und Reiterinnen an. Pferde, aber auch Maultiere kann man beim Wanderreitbetrieb von Julia Krüger in Mehrstetten kennenlernen. Hier haben auch Menschen ohne Pferdeerfahrung die Möglichkeit, bei einer Wanderung mit den Tieren, die Landschaft neu zu erleben.

Informationen:

■ Karten Empfehlung: WEH Ehingen Münsingen vom Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung
■ Sehenswürdigkeiten: Haupt- und Landgestüt Marbach, mit Bus (Linie 7606), Bahn, Fahrrad oder auch zu Fuß erreichbar. Gestütsmuseum in Gomadingen-Offenhausen. Gestütshof St. Johann (Buslinie 7644)
■ Reitbetriebe Münsingen: Lerchenhof Eppinger, www.eppinger-lerchenhof.de Tel.: 07381 / 27 10 Reitzeit Baumann, www.reitzeit.com Tel.: 07381 / 93 27 98 Wanderreitbetrieb Krüger, www.maultiertrail.de Tel.: 07381 / 49 03
■ Kutschbetriebe: Eine aktuelle Liste bekommen Sie in der Tourist Information Münsingen. www.muensingen.com Tel.: 07381 / 18 21 45
■ Öffentliche Verkehrsmittel: Schwäbische Alb-Bahn, www.alb-bahn.com Tarifverbund Naldo, www.naldo.de