Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz - www.muensingen.com

1. Wir sind verantwortlich für Ihre Daten
Als Besucher von www.muensingen.com erwarten Sie nicht nur touristische Höhepunkte,
sondern auch bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein hohes Maß an Qualität.
Wir sind verantwortlich für den Umgang mit Ihren Daten, die wir nach Ihren Wünschen und nach
den Vorgaben der deutschen und EU-Datenschutzgesetze verarbeiten. Ihre personenbezogenen
Daten werden von uns nur verarbeitet, sofern eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie zuvor
eingewilligt haben.

Wir, das sind die Touristik Information Münsingen, Hauptsraße 13, 72525 Münsingen
(E-Mail: touristinfo@muensingen.de) undunsere Dienstleister, die Ihre Daten in unserem Auftrag
für die unten angegebenen Zwecke verarbeiten (im Folgenden: „wir“).

Zu unseren Dienstleistern gehören namentlich IT-Dienstleister, Datei- und Internethoster,
Druckereien, Lettershops, Zahlungs- und Webanalysedienstleister. Unseren Dienstleistern ist es
untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den konkreten Auftrag zu verarbeiten.
Zu unseren Dienstleistern, die die Anzeige der Webseite und ihre Funktionen ermöglichen
gehören auch die Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109,
United States, („Amazon“) und die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA
94043, USA („Google“) Amazon und Google haben sich dem EU-Privacy-Shield unterworfen, der
nach Feststellung der EU-Kommission ausreichende Gewähr für ein ausreichendes
Datenschutzniveau bei der Verarbeitung von Daten in den USA bietet (Zertifikat abrufbar unter:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOWQAA4 bzw. https://
www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI).
Eine transparente und rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten ist für uns von großer Bedeutung.
Deshalb sollen Sie durch die nachfolgenden Hinweise jederzeit erfahren können, welche
personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website und bei der Nutzung
unserer Leistungen und Angebote erhoben werden und wie wir Ihre Daten verarbeiten.

2. Wie sicher sind Ihre Daten?
Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre
personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung
oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und
die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU und der
Bundesrepublik Deutschland zu gewährleisten.
Die ergriffenen Maßnahmen sollen die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit
der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten auf Dauer
sicherstellen und bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherstellen.
Hierzu gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Daten. Alle Informationen, die Sie online
eingeben, werden mindestens mit der SSL-Technologie (Secure Socket Layers SSL, RSA 1024
Bit, RC4 -256 Bit) verschlüsselt und erst dann zu unseren Servern übermittelt.
Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der
technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

3. Unser Datenschutzbeauftragter
Wenn Sie eine Frage zum Datenschutz oder zur Datensicherheit haben erreichen Sie unseren
Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter datenschutz@rz-kiru.de oder oder unter der
Telefonnummer 0711/810811472.

4. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder
identifizierbare Person beziehen. Hierzu gehören z.B.:
• Adressdaten: Name, postalische Anschrift, E-Mail-Adresse
• Telekommunikationsdaten: Festnetz-, Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse
• Buchungs- und Kaufdaten: Angefragte, gebuchte/ bzw. bestellte Leistung, Kategorie,
Zeitraum bzw. Menge, Preise, Leistungsträger, Zahlungsmethode, Daten zu evtl.
Mitreisenden
• Finanzdaten: Bankkontendaten, Kreditkartendaten, Paypal-Transaktionsdaten

5. Was sind Pflichtangaben?
Wenn bei der Erhebung bestimmte Datenfelder als Pflichtangaben oder Pflichtfelder bezeichnet
sind und mit einem Sternchen ( * ) gekennzeichnet sind, ist die Bereitstellung dieser Daten
gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, oder für den Vertragsabschluss, die gewünschte
Dienstleistung oder den angegebenen Zweck erforderlich. Eine Bereitstellung liegt in Ihrem
Ermessen. Eine Nichtbereitstellung kann zur Folge haben, dass der Vertrag nicht erfüllt bzw. die
gewünschte Leistung nicht erbracht oder der angegebene Zweck nicht erreicht werden kann.

6. Wofür werden Ihre Daten verarbeitet?
a. Kontaktanfragen
Wir verarbeiten Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen (Art.6 Abs.1 b, f DSGVO),
entweder direkt, durch eingeschaltete Dienstleister oder Übermittlung an den jeweiligen
Leistungsträger (Unterkunft, Freizeitanbieter etc.). Die Mitteilung von Adressdaten bzw.
Telekommunikationsdaten ist dabei erforderlich, um Ihr Anliegen bearbeiten und auf dem
gewünschten Kommunikationsweg beantworten zu können.
Die Angaben aus Ihrer Kontaktanfrage speichern wir und ggf. der jeweilige Leistungsträger nach
Beantwortung der Anfrage im Regelfall für weitere sechs Monate für den Fall weiterer
Nachfragen, soweit sie nicht wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten länger zu speichern
sind (siehe z.B. zur Speicherdauer bei Einkauf, Buchung und vertragsbezogenen Anfragen unten
b.).
b. Buchungen, Einkäufe
Bei einer Buchung oder einem Einkauf oder sonstigen vertragsbezogenen Anfragen verarbeiten
wir Ihre personenbezogenen Angaben (Adressdaten, Telekommunikationsdaten, Buchungs- und
Kaufdaten, ggf. Finanzdaten) zunächst für die Bearbeitung und Abwicklung der Buchung,
Bestellung bzw. der sonstigen vertragsbezogenen Anfrage sowie ggfs. zur Abrechnung und
Zahlungsabwicklung (Art.6 Abs.1 b DSGVO).
Bei Buchung oder Einkauf von Leistungen Dritter übermitteln wir Ihre Angaben an den jeweiligen
Leistungsträger wie im Angebot genannt, der die Angaben für die gleichen Zwecke verarbeiten
wird.
Soweit Daten als Pflichtangaben gekennzeichnet sind, sind sie für die Bearbeitung bzw.
Abwicklung des entsprechenden Vertrages bzw. zur Abrechnung erforderlich.
Ihre für die Buchung, Bestellung oder sonstige vertragsbezogene Anfrage relevanten Daten und
die dazu gehörigen Dokumente (z.B. Handelsbriefe, Rechnungen) speichern wir bzw. die
Leistungsträger gemäß der gesetzlichen Anforderungen nach Abschluss des Vertrages nach den
gesetzlichen Vorschriften für sechs Jahre (§ 257 Abs.4 HGB, Art.6 Abs.1 c DSGVO) bzw. zehn
Jahre (§ 147 Abs.3 AO, Art.6 Abs.1 c DSGVO).
c. Werbung
Postwerbung und Kundenanalysen
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus Buchungen und Einkäufen (Adressdaten,
Buchungs-/Kaufdaten) für postalische Werbung mit touristischen Informationen und Angeboten
aus der Region; um Ihnen passende Informationen zusenden zu können führen wir auch interne
Marketing- und Kundenanalysen durch (Art.6 Abs.1 f DSGVO).
E-Mail-Newsletter
Mit Ihrer Einwilligung senden wir Ihnen per E-Mail unseren Newsletter mit touristischen
Informationen aus der Region zu (§ 7 Abs.2 Nr.3 UWG, Art.6 Abs.1 a DSGVO).
Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Zur Einholung Ihrer Einwilligung in unseren E-Mail-Newsletter verwenden wir online das sog.
Double-Opt-in-Verfahren, um zu vermeiden, dass unser Newsletter an E-Mail-Adressen von
Personen versandt wird, die ihn nicht angefordert haben. Wir senden Ihnen dazu eine
Bestätigungsanfrage per E-Mail zu und beginnen mit dem Versand unseres Newsletters erst
nach Ihrer Bestätigung. Dabei wird jeweils auch Ihre IP-Adresse erfasst und zu
Dokumentationszwecken gespeichert (Art.7 Abs.1, Art.6 Abs.1 c DSGVO).
Speicherdauer bei Werbung
Ihre für Werbezwecke erhobenen Daten speichern wir, solange der Werbezweck fortbesteht bzw.
bis uns ein Widerruf Ihrer Einwilligung oder Ihr Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
für Werbezwecke erreicht (s. Ziffer 7).
d. Anzeige von Webinhalten und Funktionen
Weiterhin verarbeiten wir Daten, die bei der Nutzung unserer Internetseite entstehen, natürlich für
die Anzeige der gewünschten Inhalte und für die Ausführung der von Ihnen ausgewählten
Funktionen (Art. 6 Abs.1 b und f DSGVO).
e. Sicherstellung der Systemsicherheit
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus unserem Webseiten-Angebot werden
schließlich Daten über diesen Vorgang temporär in einer Protokolldatei gespeichert und
verarbeitet (Art.6 Abs.1 f DSGVO). Dies sind:
• Kategorie bzw. Art, Name und URL der abgerufenen Datei,
• Datum und Uhrzeit des Abrufs,
• übertragene Datenmenge,
• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
• die vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion,
• eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers mit weiteren Angaben zum
System,
• IP-Adresse,
• Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt.
Die temporäre Speicherung dieser sog. Server-Logdaten ist zur Erbringung des Dienstes aus
technischen Gründen und danach zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich. Die Daten
werden spätestens nach sieben Tagen durch Kürzung der IP-Adresse anonymisiert, sofern und
soweit keine Auffälligkeiten auf mögliche Systemfehler, den Versuch unzulässiger Zugriffe oder
sonstiger Hackerangriffe schließen lassen und zur weiteren Aufklärung, technischen Beseitigung
der Probleme und/oder ggf. Rechtsverfolgung eine längere Aufbewahrung erforderlich ist. Die
sonstige Auswertung dieser Daten erfolgt anonymisiert für statistische Zwecke.
f. Zweckänderung
Sollten wir die Zwecke der Verarbeitung im Laufe der Zeit ändern, werden wir Sie über eine
Aktualisierung dieser Hinweise zum Datenschutz vorab informieren.
g. Verlängerung der Speicherfristen
Die angegebenen Speicherfristen können sich entsprechend verlängern, wenn im Einzelfall,
insbesondere wenn die Daten für verschiedene Zwecke verarbeitet werden, eine längere
gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfrist besteht.

7. Jederzeitiges Widerspruchs- und Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben,
bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch
einzulegen.
Auch wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen oder eine erteilte
Einwilligung widerrufen möchten, genügt jederzeit eine kurze Nachricht an touristinfo@muensingen.de oder per
Post an Touristik Information Münsingen, Hauptstr.13, 72525 Münsingen. Vom E-Mail-Newsletter können Sie sich
besonders einfach durch den Abmeldelink im Newsletter abmelden. Ihre Daten werden dann
nicht mehr für entsprechende Zwecke der Werbung verarbeitet.
Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch bzw. Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dadurch
unberührt.
Nach Ihrem Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für
Werbezwecke bzw. dem Widerruf Ihrer Einwilligung, sind wir datenschutzrechtlich nach den
Vorgaben der deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden verpflichtet, die hierfür erforderlichen
Daten (Name, Anschrift, E Mail-Adresse) in unsere interne Werbesperrliste aufzunehmen und
dauerhaft – nur für diesen Zweck – zu speichern (zu sperren) und zum Abgleich mit unseren
künftigen Werbedateien zu verwenden (Art.21 Abs.3, Art.17 Abs.3 b, Art.6 Abs. 1 c, f DSGVO).
So lässt sich die Beachtung Ihres Werbewiderspruch bzw. des Widerrufs Ihrer Einwilligung
dauerhaft sicherstellen.

8. Cookies und Tracking
a. Cookies
"Cookies" sind kleine Dateien, die mittels Ihres Webbrowsers oder anderen Programmen auf Ihr
Endgerät (z.B. Computer, Smartphone) übermittelt werden. Diese werden lokal auf Ihrem
Endgerät abgelegt und für einen späteren Abruf bereitgehalten.
Wir setzen auf unserer Webseite Cookies auch unserer Dienstleister ein,
• um die erforderlichen technischen Funktionen zu ermöglichen, z.B. den Buchungsvorgang
(Art.6 Abs.1 b, f DSGVO)
• um Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), damit wir unsere Webseite
optimal auf Ihre Bedürfnisse anpassen und benutzerfreundlich gestalten können (Art.6 Abs.1
a DSGVO) und
• um Ihre Einwilligung bzw. Ablehnung für das Setzen von Cookies zu erkennen (Art.6 Abs.1 f
DSGVO).
b. Ablehnung/Löschung von Cookies
Ohne Ihre Einwilligung (siehe d.) werden nur technisch erforderliche Cookies gesetzt. Sie können
Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie beim Setzen von Cookies benachrichtigt oder
Cookies generell ablehnt oder deren Setzen einschränkt. Wenn Sie das Setzen von Cookies
mithilfe Ihres Browsers deaktivieren der einschränken, werden aber verschiedene Funktionen auf
unserer Website für Sie nicht mehr nutzbar sein. Sie können mithilfe Ihres Webbrowsers
gespeicherte Cookies jederzeit löschen, auch automatisiert.
Über die folgenden Links können Sie sich über diese Möglichkeit für die am meisten verwendeten
Browser informieren:
• Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-deletemanage-
cookies
• Firefox: http://support.mozilla.org/de/kb/cookies-informationen-websites-auf-ihrem-computer
• Google Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&answer=95647
• Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
• Opera: http://help.opera.com/Linux/12.10/de/cookies.html
Wenn Sie keine abweichenden Einstellungen vorgenommen haben oder vornehmen, verbleiben
Cookies, die die erforderlichen technischen Funktionen ermöglichen und sicherstellen sollen, bis
zum Schließen des Browsers auf Ihrem Endgerät, andere Cookies können länger auf Ihrem
Endgerät verbleiben (s. dazu unten c.).
c. Tracking mit Google Analytics
Diese Webseite benutzt mit Ihrer jederzeit für die Zukunft widerruflichen Einwilligung (s. unten d.)
Google Analytics, einen Webanalysedienst unseres Dienstleister Google Inc.,USA (Art.6 Abs.1 a
DSGVO). ).
Google verwendet Cookies, um eine Analyse Ihrer Benutzung der Webseite zu ermöglichen. Die
durch die Cookies ermittelten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in
den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf
unserer Website wird Ihre zugleich übermittelte IP-Adresse von Google innerhalb von
Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über
den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und damit anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen
wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite
auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit
der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu
erbringen.
Cookies von Google bleiben für 90 Tage auf Ihrem Endgerät gespeichert.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie ermittelten und auf Ihre Nutzung der Webseite
bezogenen Daten (inkl. Ihrer gekürzten IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch
Google verhindern, indem sie Ihre Einwilligung (siehe d.) nicht erteilen oder das unter dem
folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren https://
tools.google.com/dlpage/gaoptout.
d. Einwilligung
Wenn Sie das Banner auf unserer Website an- oder wegklicken, erklären Sie sich damit jederzeit
widerruflich einverstanden (Art.6 Abs.1 a DSGVO), dass wir auf unserer Webseite Cookies und
pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um die Besuche auf
unserer Webseite auszuwerten, damit wir unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse
anpassen und benutzerfreundlich gestalten zu können.
Um die Erteilung Ihrer Einwilligung feststellen zu können, wird ein entsprechendes Einwilligungs-
Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt.
Ihre Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie hier klicken. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre
Cookies nicht löschen dürfen, damit wir auch Ihren Widerruf dauerhaft beachten können.

9. Wie können Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen?
Wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen
wir Ihnen selbstverständlich gerne Auskunft über die Sie betreffenden Daten (Art.15 DSGVO).
Außerdem haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung
(Art.16 DSGVO), Löschung (Art.17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art.18 DSGVO)
und Widerspruch (Art.21 DSGVO). Außerdem haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit
(Art.20 DSGVO). Bitte wenden Sie sich in all diesen Fällen an unseren Datenschutzbeauftragten
unter den genannten Kommunikationsadressen. Schließlich haben Sie das Recht auf
Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutz- Aufsichtsbehörde (Art.77 DSGVO, § 19 BDSG).

10. Änderungen
Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Hinweise zum Datenschutz
anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit für die Zukunft zu ändern. Wir werden
die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn
Sie uns wieder besuchen, sollten Sie sich daher die Datenschutzhinweise erneut durchlesen.

Stand: 25.Mai 2018

Datenschutzerklärung - www.muensingen.de

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung für www.muensingen.de

Wir, die Stadt Münsingen vertreten durch den Bürgermeister Mike Münzing (im Folgenden “wir/unser(e)"), nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns streng an alle geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere an die Datenschutzgrundverordnung, (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

Die folgenden Erläuterungen geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz sicherstellen und welche Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten.

1. Nutzungsdaten 
Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite und bei jedem Abruf einer Datei, werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO). Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO).

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die zuvor besuchte Seite
  • Provider
  • Ihre IP-Adresse

2. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten werden von uns nur dann verarbeitet, wenn uns dies gesetzlich gestattet ist, oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.
Im Einzelnen:
a. Kontakt
Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, speichern wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte.
b. Newsletter
Gerne informieren wir Sie über unseren Newsletter über unser Unternehmen und unser Produktangebot.
Zum Versand eines Newsletters benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Sie können diese Angaben in die dafür vorgesehenen Felder auf unserer Webseite eintragen. Nachdem Sie diese Daten abgesendet haben, erhalten Sie von uns eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie zur Verifizierung der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink anklicken müssen.
Ihre Daten werden von uns nur zum Zwecke des Newsletterversands verarbeitet. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO, bzw. mit Anklicken des Bestätigungslinks Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO).
Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden und damit der weiteren Verwendung Ihrer Daten widersprechen. Sie können sich hierzu am Ende eines jeden Newsletters aus dem Verteiler wieder austragen. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail an touistinfo@muensingen.de zukommen lassen.
c. Kommentarfunktion
Sie haben die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen, auf unserer Webseite veröffentlichten Blog-Beiträgen zu hinterlassen.
Hinterlassen Sie einen solchen Kommentar, wird zu dem Inhalt des Kommentars selbst, auch der Zeitpunkt der Kommentareingabe gespeichert und veröffentlicht.
Darüber hinaus wird auch Ihre IP-Adresse protokolliert. Dies geschieht zu Nachweis- und Dokumentationszwecken für den Fall, dass wir auf Grund Ihres Kommentars wegen einer Rechtsverletzung in Anspruch genommen werden sollten. Die Datenverarbeitung ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO erforderlich.
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte folgt nur, sofern wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind (dann auf Basis von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO), oder dies zur Wahrung der berechtigten Interessen des Dritten erforderlich ist (dann auf Basis von Art. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO).

3. Cookies
Wir setzen in einigen Bereichen unserer Webseite sogenannte Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf dieser Webseite identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unseres Angebotes – auch bei Wiederholungsbesuchen – zu erleichtern.
Sie haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschließen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können.
Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen. Wir weisen darauf hin, dass einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Wir stützen den Einsatz von Cookies auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Funktionsweise unserer Webseite. Sie ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

4. Verwendung des Analyse-Tools "Matomo" (bisher als "Piwik" bekannt) bei Besuchen über www.muensingen.de

Unsere Webseite benutzt Matomo (https://matomo.org/), eine Open-Source-Software zur Analyse der Besucherzugriffe auf die eigene Webseite. Matomo verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihren Computern gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden auf unseren Servern in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch Matomo auch widersprechen, indem sie von der nachfolgenden dargestellten Möglichkeit Gebrauch machen:
Dabei wird auf Ihrem Browser ein Cookie gespeichert, der lediglich die Information enthält, dass über Sie durch Matomo keinerlei Daten erhoben werden dürfen. Zuvor bereits abgelegte Cookies werden dann gelöscht. Sollten Sie jedoch einmal sämtliche Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie der Verwendung Ihrer Daten ggf. erneut widersprechen.
Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, können Sie durch Klicken des folgenden Links den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser ablegen.
Ihr Besuch unserer Internetplattform wird aktuell durch Matomo-Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird. 
Wir stützen den Einsatz des vorgenannten Analyse-Tools auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Verarbeitung erfolgt zur Analyse des Nutzungsverhaltens und ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

5. Verwendung von Google Webfonts, Google Maps und OpenStreetMap
a. Verwendung von Google Webfonts und Google Maps
Auf unserer Webseite werden externe Schriften, sog. Google Webfonts, verwendet. Zudem benutzen wir Google Maps, um für Sie den Anfahrtsweg zu unserem Unternehmen darzustellen und Ihnen die Planung der Anfahrt zu vereinfachen.
Auch hierbei greifen wir auf Dienste der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA zurück.
Dazu lädt beim Aufrufen unserer Seite Ihr Browser die benötigten Informationen vom Google-Server in den USA in ihren Browsercache. Dies ist notwendig damit auch Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann, bzw. die Karte auf unserer Webseite dargestellt wird.
Hierdurch wird an den Google-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird Ihre IP-Adresse von Google gespeichert.
Weitergehende Informationen zu Google Webfonts finden sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1
Weitergehende Informationen zu Google Maps finden sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html
Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden sie unter www.google.com/policies/privacy/
b. Verwendung von OpenStreetMap
Wir verwenden auf unserer Webseite einen Kartenausschnitt von OpenStreetMap (https://www.openstreetmap.de/), um für Sie den Anfahrtsweg zu unserem Unternehmen darzustellen und Ihnen die Planung der Anfahrt zu vereinfachen.
Bei OpenStreetMap handelt es sich um ein Open-Source-Mapping-Werkzeug. Damit Ihnen die Karte angezeigt werden kann, wird Ihre IP-Adresse an OpenStreetMap weitergeleitet. Wie OpenStreetMap Ihre Daten speichert, können Sie auf der Datenschutzseite von OpenStreetMap hier Datenschutzund hier OpenStreetMap einsehen.
Wir stützen den Einsatz der vorgenannten Tools auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Datenverarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit auf unserer Webseite und liegt daher in unserem berechtigten Interesse.

6. Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es für eine abschließende Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist. Die über das Analyse-Tool "Matomo" erhobenen Statistikdaten werden bereits bei der Erhebung anonymisiert und die Ergebnisse längstens 2 Jahre gespeichert.

7. Betroffenenrechte
a. Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an touistinfo@muensingen.de.
b. Berichtigung / Löschung / Einschränkung der Verarbeitung
Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass
Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung);Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) unddie Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).
Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an touistinfo@muensingen.de.
c. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an touistinfo@muensingen.de.
d. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an touistinfo@muensingen.de.
e. Widerspruchsrecht
Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.
Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an touistinfo@muensingen.de.
f. Beschwerderecht
Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

8. Unser Datenschutzbeauftragter
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@rz-kiru.de oder unter der Telefonnummer 0711/810811472.

9. Sicherheit
Für die Sicherheit Ihrer Daten verwenden wir modernste Internettechnologien. Während des Onlineanfrageprozesses sind Ihre Angaben mit einer SSL-Verschlüsselung gesichert. Für eine sichere Speicherung Ihrer Daten werden unsere Systeme durch Firewalls geschützt, die unberechtigte Zugriffe von außen verhindern.

Münsingen, 23. Mai 2018