ALBMALER MUSEUM

Ab 06. Mai 2020 wieder geöffnet!

Zeitgenössische Künstler mit Bezug zur Schwäbischen Alb

ALBMALER sind nach unserem Verständnis Maler, die mit ihren Werken die Schwäbische Alb abbilden und so dazu beitragen, ein von Zeit und Raum losgelöstes Heimatverständnis zu bewahren und zu fördern. Es geht hauptsächlich darum, die regionale Identität zu erhalten und die kulturelle und künstlerische Entwicklung anschaulich zu machen. Deshalb ist es wichtig, Kunst zu sammeln und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ausgestellt werden im Wesentlichen Werke von Künstlern des 19. und 20. Jahrhunderts, die einen Bezug zur Schwäbischen Alb haben. Ein solcher Bezug zur Schwäbischen Alb kann aufgrund des Motivs, des Geburts-, Wohn- und/oder des Arbeitsortes des jeweiligen Malers bestehen.

Das ALBMALER MUSEUM befindet in einem denkmalgeschützten roten Backsteingebäude (OF 7). Die sehr gut erhaltenen Truppenunterkünfte sind bereits für sich alleine als historisch wertvolles Ensemble einen Besuch wert. Dieses Umfeld, inmitten dieser wunderschönen Gebäude und der besonderen Landschaft, gibt dem ALBMALER MUSEUM eine Möglichkeit, in einem der Schönheit der Schwäbischen Alb in nichts nachstehenden Ambiente regionale Kunst zu präsentieren.

Neben der Dauerausstellung im 1. OG, gibt es im Erdgeschoss folgende neue Ausstellungen:

Die große Sonderausstellung

Martin Nicolaus (1870 Neumarkt / Schlesien - 1945 Bad Urach):

Als gelernter Porzellanmaler und als Theater- und Kulissenmaler widmete sich Martin Nicolaus ab 1905 endlich seiner Leidenschaft als Kunstmaler und wurde so zu einem "schwäbischen Impressionist".

Die kleine Sonderschau

Hans Helferstorfer (1908 Hofstetten-Grünau / Niederösterreich - 2004 St.Johann-Upfingen):

Nach dem Kriegsende 1945 zog Hans Helferstorfer nach Bad Urach in die Heimatstadt seiner Frau, sodass wir u.a. sehr viele schöne Stadtansichten von Bad Urach zeigen.

Die Ausstellungsdauer der Sonderausstellung wird voraussichtlich bis Ende Juni 2020 verlängert, aufgrund der langen Unterbrechung.

Ihr Ansprechpartner:

Martina Rath, Kontakt unter info@albmaler.de oder Tel. 07381-9318020, Mobil 0171-5571974.

So finden Sie uns:

Link zum Lageplan

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Samstag 13:00 - 17:00 Uhr, Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr

Winter-/Feiertagsöffnungszeiten siehe Homepage

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5,00 Euro.

Kinder sind kostenlos.

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch 13:00 - 17:00
Donnerstag 13:00 - 17:00
Freitag 13:00 - 17:00
Samstag 13:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 17:00

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.