Sonderausstellung „Gesund bin ich gottlob immer noch“

17.05.2018 bis 22.07.2018
Ausstellungseröffnung am 17.05.2018 um 19:00 Uhr
Stadtmuseum, Schlosshof 2
Jeweils donnerstags, sonn- und feiertags
von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

„Gesund bin ich gottlob immer noch“
Mit diesen Worten beginnen viele Feldpostbriefe, die Pfarrer Ferdinand Klein zwischen 1914 und 1918 von seinen Rietheimer und Seeburger Gemeindemitgliedern erhalten hat. Was soll man auch schreiben aus den Stellungen in Frankreich, in Flandern oder in Russland, wenn man die eigene Angst verschweigen und die Angehörigen zu Hause nicht noch mehr beunruhigen möchte?
Durch einen glücklichen Zufall sind die meisten an Pfarrer Klein gerichteten Briefe und Ansichtskarten noch vorhanden und können in einer Ausstellung der Bevölkerung zugänglich gemacht werden.
Denn die Briefe ermöglichen einen Einblick in die Lebensumstände der Soldaten im Ersten Weltkrieg. So lassen sich die Einstellung zum Krieg sowie persönliche Schicksale der Soldaten nachvollziehen.
Anhand ausgewählter Beispiele möchte die Ausstellung die Feldpost der Sammlung Klein präsentieren und die Erlebnisse und Eindrücke der Soldaten vorstellen.

INFO UND KONTAKT:
Stadtarchiv Münsingen
Yannik Krebs
Marktplatz 1
72525 Münsingen
Telefon: 07381/182-115
E-Mail: stadtarchiv@muensingen.de