"Offene Gärten" Münsingen 2020 

Container
Container

Stadt lud zu "Offenen Gärten" ein

Ein buntes Programm wurde den Besuchern am langen Wochenende geboten

Viele Münsingerinnen und Münsinger hegen und pflegen ihre Gärten. Viele gemütliche, kreative und auf jeden Fall besondere kleine Paradiese sind so in der Stadt entstanden. Auch städtische Anlagen, wie beispielsweise unsere Friedhöfe, Spielplätze, Grünanlagen, … bieten Raum um die Natur zu genießen, Abstand vom Alltag zu gewinnen, herunter zu kommen und Schönes zu entdecken, aber sich eben auch aktiv an der frischen Luft zu bewegen.

Die Stadt Münsingen bedankt sich bei allen "Türöffnern" und Besuchern für spannende Einblicke in die Münsinger Gärten.

Container
Garten in der Innenstadt in Münsingen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. An einem Zaun aus Holzästen sind hohe pinke, lila und weiße Blumen. Dahinter ist eine Hausfassade, von der leicht der Putz bröckelt.

In der Coronazeit ein »wahrer Segen«

Presseartikel

Pilze auf einer Wiese in Münsingen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Mehrere weiße Pilze stehen auf einer Wiese mit einigen Herbstblättern.

»Offene Gärten« in Münsingen: Einblicke in grüne Refugien

Presseartikel

Offene Gärten in Münsingen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Eine große sonnige Terrasse mit einem hübsch angelegten Garten. am Rand steht ein Pavillon mit einer Bank darin.

Bildergalerie

Südwest Presse